Hauptmenü

Partnerschmiede

Japanische Originale

Verschiedene Importe


Zeige alle Produkte





Passwort vergessen?
Nutzername vergessen?
Noch kein Konto? Registrieren

Wer ist online

Wir haben 81 Gäste online

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Klingen Lamination

Einige Händler bieten Laminationen an die nicht stimmen oder völliger Blödsinn sind.

Bei einer Soshu Kitae Lamination werden min. 3 verschiedene Stähle mit 3 verschiedenen Härten in 7 Stahllagen verwendet. Wird bei einem Soshu Kitae nur eine Stahlsorte verwendet, ist es eigentlich kein Soshu Kitae mehr. Wenn alle 4 Stähle eine gleiche Rockwellhärte aufweisen oder aus einem Stahl bestehen ist der Effekt des Soshu Kitae natürlich nicht mehr gegeben. Einzige Ausnahme ist hier Tamahagane, dieser Stahl kann durch verschiedene Faltungen in verschiedene Härtegrade geschmiedet werden. Bei einem 1095er Kohlenstoffstahl ist dies natürlich so nicht möglich. 1095 ist ein Monostahl und wird nicht gefaltet. Wird 4x 1095 für die Soshu Lamination verwendet ist der Effekt der gleiche wie eine Klinge ohne diese Lamination.

Hier wäre die weitaus günstigere Maru Lamination (1Stahl) aus 1x 1095 absolut gleichwertig.

Folgend ein Foto einer unserer Klingen an der die 4 verschiedenen Stahlsorten (Damast, 1095, 1060 und Federstahl) der Soshu Kitae Lamination gut zu erkennen sind.

 

 

Verschiedene Laminationen